"ARBEIT IM HEILKREIS - EngelWolfSchamanismus..."

"Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt..."

Im Schutz einer Gruppe von Gleichgesinnten wird ein Raum gehalten, in dem Magie möglich wird... Der Kreis bietet Schutz - und andere bezeugen unsere Handlungen und Gefühle. Dadurch erreichen Rituale, die im Kreis vollzogen werden eine sehr eine sehr viel größere Macht und Wirkung, als einsam erlebte Rituale. Sowohl für diejenigen, die im Zentrum des Kreises arbeiten, als auch für die, die den Kreis bilden.
Wir schließen als soziale Wesen Verbindungen zu anderen in der Regel in einer Gruppe, wir praktizieren Beziehung öffentlich im Freundeskreis, in der Familie. Bei der Trennung von Verbindungen beispielsweise bietet unsere Gesellschaft jedoch keinerlei Schutz und keine Öffentlichkeit an.

Im Heilkreis entsteht ein magischer Raum, der genau das halten kann... eine geschützte Zeugenschaft... einen heiligen Raum, in dem wir für ein paar Stunden entrückt werden unserem Alltag und durch das Ritual tief berührt werden können.

 

CORD-CUTTING und CORD-BUILDING

All unsere Erlebnisse und Erfahrungen bleiben in unserem Energiekörper gespeichert, auch wenn sie schon Jahre her sind.
Verbindungen zu Menschen, seien es Liebesverbindungen, schmerzhafte Begegnungen in alltäglichen Situationen oder Verstrickungen zu unserer Stammfamilie bleiben als sogenannte "Cords" (Stricke = Verbindungen) erhalten. Wie durch eine unsichtbare Nabelschnur bleibt der Mensch auch an Orte und Ereignisse zeitlebens gebunden. Er "erinnert" sich unvermittelt und oft schmerzhaft daran was geschah. Sind die Verbindungen stärkender, nährender Natur, spenden sie unserem Lichtkörper Energie und tragen zu Glück und Zufriedenheit bei.

Meist allerdings bestehen viele Verbindungen weiter, über die Lebens-Energie verloren geht.

 

In indigenen Völkern werden Verbindungen zu Menschen, von denen wir uns getrennt haben und belastenden Ereignissen oder Orten im Energiefeld getrennt, "gecuttet".

 

Das schamanische "Cord Cutting" ist eine kraftvolle Handlung im Heilkreis, die von Verstrickungen befreit. Hier arbeiten mehrere Schamanen mit mehreren Klienten im Kreis kraftvoll gemeinsam... Der Klient bestimmt dabei, welche Verbindungen getrennt werden.

 

Anschließend schaffen wir neue Verbindungen zu Energien, die wir in unser Leben einladen möchten...

 

Aktueller Termin 27.Juli 2018

Heilpraxis Wurzelwege, Beginn 19.00 Uhr, Teilnehmerzahl begrenzt auf 5 Personen, Ausgleich 40 Euro VORANMELDUNGEN SIND MÖGLICH

TROMMELGRUPPE "DER STIMME DES BAUCHES LAUSCHEN..."

Jeden ersten Montag im Monat treffen wir uns zum gemeinsamen Trommeln, vormittags ab 10.00 Uhr und/oder abends am letzten Mittwoch des Monats ab 19.00 Uhr für jeweils ca. zwei Stunden. 

 

Die Trommelgruppe bietet die Möglichkeit auf einem hohen Energieniveau zu eigenen Themen zu reisen oder auch "nur" den Rhythmus zu genießen und seine Wirkung auf Körper, Geist und Seele zu erfahren. Wir spüren den Herzschlag der Erde... Für die Schüler, bringt sie die Möglichkeit, ihre Reisepraxis zu vertiefen.
Wer eine eigene Trommel hat, kann seine Beziehung zu ihr festigen, wer sich für Trommeln allgemein interessiert, kann probieren und spüren, was Trommeln bewirken kann...
  
Vorkenntnisse oder Trommelerfahrung benötigt Ihr keine. Auch Kenntnis der schamanischen Reisetechnik ist keine Voraussetzung... Die Gruppe ist frei, es besteht keine feste Kursbindung (jedoch bitte ich jeweils um Anmeldung eine Woche vorher, damit ich planen kann)... Unkostenbeitrag/Energieausgleich sind 15 Euro, wie immer gibt es Tee und Knabbereien. 
Bitte schreibt bei der Anmeldung dazu, zu welcher Gruppe Ihr kommen wollt...